Gelesen in 2013

 
  • „Fenster zum Tod“, Linwood Barclay (592 Seiten) 
  • „Zu schnell“, John Boyne (112 Seiten)
  • „Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna!“, Fynn (180 Seiten) 
  • „Noch lange danach“, Gudrun Pausewang (129 Seiten) 
  • „Abgeschnitten“, Sebastian Fitzek (400 Seiten)
  • „Der Nachtwandler“, Sebastian Fitzek (320 Seiten)
  • „Was wir tun, wenn der Aufzug nicht kommt“, Katja Berlin/Sebastian Grünlich (208 Seiten)
  • „Ich guck mal, ob du in der Küche liegst“, Alex Lilienblum (288 Seiten)
  • „Das Beste der Bild Leserreporter“, BILD (204 Seiten)
  • „Fucking Berlin“, Sonia Rossi (288 Seiten)
  • „Der verschimmelte Reiter: Die blödesten Antworten..“, Richard Benson (256 Seiten)
  • „Verbrechen“, Ferdinand von Schirach (208 Seiten)
  • „Der Menschenmacher“, Cody McFadyen (605 Seiten)*
  • „Der Parasit“, Karin Slaughter (41 Seiten)*
  • „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“, John Green (288 Seiten)*
  • „Still missing – Kein entkommen“, Chevy Stevens (512 Seiten)*
  • „Blick in die Angst“, Chevy Stevens (496 Seiten)*
  • „Im Tal des Fuchses“, Charlotte Link (576 Seiten)*
  • „Noah“, Sebastian Fitzek (560 Seiten) – erscheint Ende Dezemer ’13
  • „Die Frau meines Lebens“, Nicolas Barreau (112 Seiten)*
Total: 19 
*elektronisch gelesen (seit 2.Juli 2013)

  • „Abgeschnitten“, Sebastian Fitzek (400 Seiten)
  • „Raum“, Emma Donoghue (416 Seiten)
  • „Sonntags bei Tiffany“, James Patterson (288 Seiten)
  • „Der Nachtwandler“, Sebastian Fitzek (320 Seiten)
  • „Schwarze Blumen“, Steve Mosby (395 Seiten)
  • „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“, Jonas Jonasson (417 Seiten)
  • „A long way down“, Nick Hornby (352 Seiten)
  • „Der Kruzifix – Killer“, Chris Carter (484 Seiten)
  • „Sehen wir uns morgen?“, Alice Kuipers (249 Seiten)
  • „Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele“, Suzanne Collins (414 Seiten)
  • „Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe“, Suzanne Collins (430 Seiten)
  • „Die Tribute von Panem -Flammender Zorn“, Suzanne Collins (431 Seiten)
  • „Little Bee“, Chris Cleave (315 Seiten)
  • „Tausend strahlende Sonnen“, Khaled Hosseini (381 Seiten)
  • „Ein geschenkter Tag“, Anna Gavalda (142 Seiten)
Total: 15